www.bullis-bartagamen.de.tl
   
 
  Schlangen --Kornnattern--
KORNNATTERN : Herkunft...... Fast 90% der Kornnattern sind in Gefangenschaft geboren. Importe von Wildfängen sind heute sehr selten. Somit ist die Frage der Herkunft der meisten Tiere schnell geklärt - sie stammen auch Nachzuchten ! Das Ursprüngliche Verbreitungsbebiet der Kornnattern.... befindet sich im Süden der USA und reicht bis nach Mexiko. Beschreibung.... In der Natur werden die meisten Kornnattern zwischen 60 und 160 cm groß. Derartige Unterschiede beruhen auf unterschiedliche Populationen und die vielen Unterarten sowie Mischpopulationen mancherorts. Alle Kornnattern tragen ein farbenprächtige Rückenzeichnung - wodurch sie so beliebt wurden. Jungtiere messen beim Schlupf etwa 18 bis 25 cm. Natürlicher Lebensraum.... Auf Grund des Großen Verbreitungsgebietes bewohnen Kornnattern eine große Anzahl an unterschiedlichen Lebensräumen. Man findet Kornnattern in trockenen bis feuchten Gebieten , in Laub und Nadelwäldern, Grasland - Buschland und Sumpfgebieten, sowie an steinigen Berghängen. Als Kulturfolger ist sie aber auch in Scheune, Gärten und Schrottplätzen zu finden. Kornnattern klettern sehr gerne auf Büsche und Bäume. Arten und Unterarten.... Elaphe guttata guttata - Kornnatter / Elaphe guttata rosacea - Key-Kornnatter / Elaphe guttata emoryi - Nördliche Präriekornnatter / Elaphe guttata meahllmorum - Südliche Präriekornnatter / ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Farbformen von Kornnattern : Die Vielzahl der Kornnatterfarb- und Zeichnungsformen lässt den Anfänger und auch viele Züchter oft verzweifeln. An sich kann jeder Züchter seinen Nachzuchten einen "neuen Namen" geben. Wo führt das letztendlich hin ? Es führt dazu das mehrere Namen für ein und die selbe Farbform benutzt werden, und das gerade Anfänger oft im Glauben gelassen werden etwas "besonderes" erworben zu haben und letztendlich nur verschiedene Ausführungen ein und derselben Farbform besitzen. An einem einheitlicher Standart wird bereits gearbeitet. An dieser Stelle möchten wir einen Kurzen Überblick über die anerkannten Farb- und Zeichnungsformen geben. Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Derzeit werden 25 Farbmorphen anerkannt : Classic Corn - Okeetee - Miami Phase - Crimson - Caramel - Golddust - Amber - Bloodred - Rosy - Creamsicle - Candycane - Reserve Okeetee - Fluorescent Orange - Sunglow - Butter - Anerythristisch Typ A - Anerythristisch Typ B - Anerythristisch Typ C - Ghost - Pastell - Lavender - Pewter - Snow - Blizzard - Opal - Kornnattern die nicht klar und einbandfrei in eine dieser Farbformen einzuordnen sind sollten als Einfache Kornnattern bezeichnet werden. Zu diesen Farbformen kommen dann noch die unterschiedlichen Zeichnungsformen hinzu. Derzeit werden Kornnattern mit folgenden Zeichnungen gezüchtet : Normal - Motley - Hurricane - Banded - Midstriped - ZigZag - Striped - Cubed - Round-morsed - Square-morsed - Spotted - Oval-spotted - Blotched - Atztek - Piebald - Side patternless - Callico -..... Oftmals kann es zu Vermischungen von Zeichnungsformen kommen die eine Klare und Einbandfreie Zuordnung erschweren.
Uhrzeit
 
Werbung
 
Fragen & Antworten
 
Also ihr könnt uns jederzeit
über Kontakt anschreiben.
Wir versuchen euch dann
in Sachen Terraristik
( z b. Beleuchtung-Bodengrund-Fütterung-Terragröße
und ausbau ) so gut
wie möglich zu helfen.
- Info - Rechtliches
 
Diese Internetseite und
die darin enthaltenen Inhalte
dienen nur
zum privaten Zweck.
Meine Zucht ist nur
eine Hobbyzucht und
wird nicht als
Gewerbe betrieben.

- Links -
 
Gratispaket.de - Gratis Radio hier
- Gästebuch -
 
Es wäre schön wenn ihr
mir einen Gästebucheintrag
hinterlassen würdet.
 
Meine Hompage hatte schon 22067 Besucher (76711 Hits) !
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
www.bullis-bartagamen.de.tl