www.bullis-bartagamen.de.tl
   
 
  Eiablage
Zum Ende der Trächtigkeit wird die Bartagame nach einer geeigneten Stelle zur Eiablage suchen. Wenn man hoch eingefülltes grabfähiges Substrat im Terrarium hat und dort eine Stelle feucht hält, dann wird die Bartagame dort vermutlich problemlos ihren Eiablageplatz wählen. Sind die Voraussetzungen nicht gegeben, dann muss der Halter eine Eiablagebox ins Terrarium stellen. Dort wird ein grabfähiges Substrat, also z.B. ein Sand-/Lehmgemisch, auf eine Höhe von etwa 20 cm aufgefüllt. Dieses sollte stets feucht, aber nicht nass, gehalten werden. Am Eiablageplatz sollten Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad herrschen. Wenn die Eiablage näher rückt, beginnt die Bartagame mit Probegrabungen. Ist die Bartagame mit dem Eiablageplatz einverstanden, dann gräbt sie dort einen Tunnel, an dessen Ende die Bartagame ihre Eier ablegt. Dabei ist es wichtig, dass das Weibchen ungestört ist. Nachdem sie alle Eier (20-30 Stück) gelegt hat, versucht sie die Höhle wieder zu verschließen, damit Feinde die Eiablagestelle nicht wittern können. Ab diesem Zeitpunkt hat die Bartagame alles getan für ihre Nachzucht und wird sich nicht mehr weiter darum kümmern. Nachdem die Eier einige Stunden aushärten, können sie, nachdem sie mit einem Pinsel freigelegt wurden, vorsichtig vom Terrarium in den Inkubator überführt werden (bzw. direkt weggeschmissen werden, falls man keine Abnehmer für die Nachzucht hat). Wenn die Eiablage mehr als 24 Stunden her ist, dürfen die Eier nicht mehr gedreht werden, da ansonsten die sich entwickelnde Bartagame sterben kann. Da die Eiablage für das Weibchen sehr kräftezehrend war, sollte nun darauf geachtet werden, dass die verbrauchten Nährstoffe wieder über nahrhaftes Futter und Vitaminpräparate zugeführt werden. Auch auf die Wasserzufuhr sollte geachtet werden.
ein Bild
ein Bild
ein Bild
ein Bild
ein Bild
Uhrzeit
 
Werbung
 
Fragen & Antworten
 
Also ihr könnt uns jederzeit
über Kontakt anschreiben.
Wir versuchen euch dann
in Sachen Terraristik
( z b. Beleuchtung-Bodengrund-Fütterung-Terragröße
und ausbau ) so gut
wie möglich zu helfen.
- Info - Rechtliches
 
Diese Internetseite und
die darin enthaltenen Inhalte
dienen nur
zum privaten Zweck.
Meine Zucht ist nur
eine Hobbyzucht und
wird nicht als
Gewerbe betrieben.

- Links -
 
Gratispaket.de - Gratis Radio hier
- Gästebuch -
 
Es wäre schön wenn ihr
mir einen Gästebucheintrag
hinterlassen würdet.
 
Meine Hompage hatte schon 22067 Besucher (76707 Hits) !
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
www.bullis-bartagamen.de.tl